Wertschätzung versus Dankbarkeit

Der Unterschied zwischen Dankbarkeit und Wertschätzung.

 

Es ist wichtig diesen Unterschied einmal zu beleuchten, da es sich um zwei völlig unterschiedliche Schwingungen handelt.

 

Wenn man Dankbarkeit empfindet - dann oft, weil man irgendwelche Schwierigkeiten überwunden hat. Aber in dieser Schwingung ist immer noch der "Kampf" präsent. Man ist dankbar dafür, dass man etwas Unangenehmes hinter sich gebracht hat. Da war Widerstand in irgendeiner Form, aber der ist jetzt vorüber und man ist erleichtert.

 

Wertschätzung sieht alles durch die Augen der, nennen wir sie "Quelle". Ich erfreue mich z.B. an einer schönen Blume, einem hübschen Vogel, an der Perfektion der Muscheln im Sand, oder über die Fröhlichkeit eines Kindes, oder am Sonnenuntergang...oder, oder, oder.

 

Dankbarkeit geht schwingungsmäßig mehr in Richtung Widerstand, Wertschätzung geht schwingungsmäßig mehr in Richtung Erlauben und schön finden, was IST - ohne die Notwendigkeit daran etwas zu kritisieren.

 

 

Meine Wertschätzung gilt der Entität Abraham und Esther Hicks, die mich zu diesem Artikel ermuntert haben.